Logo: Michlers Weinerlebnisse

DIE MICHLERS

Christina Michler Jahrgang 1969
wuchs in Ramstein in einer Unternehmerfamilie auf, die sich bis heute der Textilbranche widmet. Mit diesem Vorwissen fühlte sie sich schon früh der Geschäftskultur verbunden. Nach erfolgreichem Abschluß einer Ausbildung im Verwaltungswesen, zog es sie in das gastronomische Gewerbe. Viele Jahre führte sie die Geschäfte des Golfrestaurants Kurpfalz in Limburgerhof, hier leitete und gestaltete sie auch den Restaurantbetrieb. In ihrer Weiterbildung legte sie die Prüfung zur Ausbilderin für Restaurantfachkräfte ab. Nach der Geburt von Malte, der Sohn von Christina und Steffen, wirkte sie zunächst im "Darvino", dem Vorgänger des "Hauses der Guten Weine" mit. Nach den personellen Änderungen im Haus war sie maßgeblich an der Konzeptneugestaltung des Hauses der Guten Weine beteiligt. Frau Michler zeigt sich nun für den Geschäftsbetrieb, für die Geschäftsführung, für den Bereich Feinkost, Eventgestaltung und Personalplanung verantwortlich.
 
Dr. Steffen Michler Jahrgang 1966
Aufgewachsen im Heilbronner Land ließ die Liebe zum Wein nicht lange auf sich warten. Aber es blieb nicht beim Genuss des Rebsaftes, denn die Funktionsweise des Riechens und Schmeckens, um die Aromen zu erkennen, weckten die Neugier und das Interesse, die ihn schließlich zum Studium der Sinnesphysiologie in Freiburg und Basel führten. Auch während des Studiums blieb er bei zahlreichen Arbeiten auf Weinmessen, Weinseminaren und Weinkulinarien dem Themengebiet verbunden. Seine Doktorarbeit an der HNO-Klinik in Freiburg behandelte Fragen der Sinnesphysiologie, was ihn letztlich in die Lage versetzte, tiefer in die Thematik der Funktionalität des Weines im Zusammenhang mit den Sinnesorganen einzutauchen. 2002 wurde er von der Fachzeitschrift "Feinschmecker" zum Weinkenner des Jahres gekürt, nachdem er sich gegen mehr als tausend Konkurrenten durchgesetzt hatte. National und international ist Dr. Steffen Michler unterwegs, um für den Wein und dessen Genuss zu werben. Dank der erworbenen Spezialkenntnisse im sensorischen Bereich ist er dabei nicht nur in Weinkreisen, sondern auch in Fachkreisen der Sensoriker ein gefragter Gastredner. Stationen wie Turin, Adelaide, Los Angeles, Brüssel und London lagen dabei schon auf dem Weg.

Schwerpunkte der Arbeit im "Haus der Guten Weine" ist für Dr. Steffen Michler die Geschäftsführung, regelmäßige Abendseminare, Schulungen für Sommeliere, Durchführung von Veranstaltungen zum Thema Wein, Vorträge im In- und Ausland auf Deutsch oder Englisch.